Sprachauswahl


1. EUROgenetik Fleckviehschau in Ried

Bald ist es soweit, schon in einigen Tagen öffnet die internationale Landwirtschaftsmesse in Ried ihre Tore. Es wird ein umfassendes Programm rund um die Rinderzucht geboten. Bei der 1. EUROgenetik Fleckviehschau von Mittwoch, 9. September bis Freitag, 11. September, werden mehrere Höhepunkte geboten.

Donnerstag - Fleckviehtag

Mit Spannung wird die 1. EUROgenetik Fleckviehschau erwartet. Ernst Grabner, Zuchtleiter aus Niederösterreich, wird am Donnerstag die Tiere richten. Unter der großen Anzahl von über 100 Ausstellungskühen befindet sich auch die größte jemals in Österreich ausgestellte Gruppe von genetisch hornlosen Fleckviehkühen. Die Besucher können sich ein Bild davon machen, welche Richtung die Fleckviehzüchter unter dem Motto "Fleckvieh fit für die Zukunft" einschlagen.

Nachzuchtgruppe von VULKAN und MANDRIN

Die Vererbungskraft unserer Stiere stellen VULKAN und MANDRIN unter Beweis. Anhand der ausgestellten Töchtergruppen können Sie sich ein Bild von den Vererbungsschwerpunkten der beiden Stiere machen. Beide Stiere zählen derzeit zu den leistungsstärksten Nachkommen geprüften Vererbern der Fleckviehrasse. Ihr Zuhause haben Mandrin und Vulkan an der Besamungsstation in Hohenzell.

Hochkarätige Eliteversteigerung

Im Rahmen der EUROgenetik Fleckviehschau wird am Donnerstag, den 10. September eine hochkarätige Eliteversteigerung über die Bühne gehen. Noch nie wurden auf einem Platz so viele genetisch interessante Zuchtstiere und weibliche Zuchtrinder angeboten. Die Verkaufstiere stammen aus den besten Kuhfamilien aus Bayern, Hessen und Österreich. Die Versteigerungstiere können ab Mittwoch, den 9. September auf der Rieder Messe in der Rinderhalle (Halle 10) besichtigt werden.

Stierpräsentationen in Hohenzell

Bei den Stierpräsentationen auf der Besamungsstation in Hohenzell werden unsere Top-Vererber „höchstpersönlich“ in den Fokus gerückt. An zwei Tagen haben Sie die Möglichkeit einige unserer Prachtkerle zu bewundern. Die Stiere, die man sonst nur anhand der Zuchtwerte und eines Fotos kennt, kann man live und hautnah erleben.

Donnerstag, 10. September 2015 um 09:00 Uhr

Freitag, 11. September 2015 um 09:00 Uhr

Jungzüchter zeigen ihr Können

80 Jungzüchter werden in 11 Altersgruppen beim Vorführwettbewerb am Freitag Nachmittag ihr Können zeigen. Die Preisrichterin Barbara Wurnitsch wird vor allem den harmonischen Umgang mit den Tieren in ihr Urteil einfließen lassen. Die schönsten Fleckviehkalbinnen wird Lukas Rasinger ermitteln. Damit sich die Tiere im Ring gut präsentieren, war wochenlanges Training notwendig. Bei den Bambinis im Alter zwischen 5 und 12 Jahren geht dies natürlich nur mit Unterstützung der Eltern. Die Bambinis werden bereits am Mittwoch Vormittag den Auftakt machen.

Rassenvielfalt am Wochenende

Am Wochenende finden oberösterreichische Landesschauen der Fleischrinderrassen und der Rassen Braunvieh und Holstein statt. Über 100 wertvolle Zuchttiere werden zu sehen sein. Zusätzlich können Sie auch noch die besten Fleckviehtiere bewundern. Das Preisrichten bei den Milchrassen wird am Samstag stattfinden. Die Fleischrinderzüchter werden ihre Tiere am Sonntag bewerten lassen.

Programm:

EUROgenetik Fleckviehschau, 9.bis 11.09.2015

Preisrichten:

Do., 10. Sept., 13:00 - 15:00 Uhr

anschließend Präsentation der Nachzuchtgruppen und Eliteversteigerung

Jungzüchter zeigen ihr Können

Bambinicup: Mi. 9. Sept.

Preisrichten: 11:00 – 12:00 Uhr

OÖ. Jungzüchtercup, Fr. 11. Sept.

Preisrichten: 13:00 – 15:00 Uhr

OÖ Landesaustellung Braunvieh und Holstein, 12. bis 13.09.2015

Preisrichten:

Sa., 12. Sept., 13:30 – 15:00 Uhr

OÖ Landesschau der Fleischrinderzüchter, 12. bis 13.09.2015

Preisrichten:

So., 13.Sept., 13:00 – 15:00 Uhr

zurück