Sprachauswahl


Projekt ADDA – für eine zukunftsträchtige Milchwirtschaft in Österreich

In der österreichischen Milchwirtschaft werden an vielen Orten verschiedene Daten gesammelt. Viele davon stehen dem Landwirt nur umständlich oder gar nicht zur Verfügung. Andererseits werden Landwirte heutzutage mit einer solchen Vielzahl von Informationen konfrontiert, die kaum mehr überblickbar sind. Um eine Verbesserung dieser Situation zu erzielen, setzt man sich im Projekt „ADDA“ (Advancement of Dairying in Austria) mit diesem Thema auseinander. Um die Meinungen und Erfahrungen der Landwirte in diesem Projekt einbringen zu können, laden die Projektpartner zu einer Online-Befragung ein.

Ein Schwerpunkt im Projekt liegt in der Ausarbeitung passender Lösungen für die Praxis, damit dem Landwirt wichtige Informationen für das Herdenmanagement in Zukunft mit weniger Erfassungsaufwand bedienerfreundlich zur Verfügung stehen. Um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, wo Entwicklungsbedarf in diesem Bereich besteht,  ist uns Ihre Meinung wichtig. Durch die Rückmeldungen aus den Fragebögen wird es möglich sein, Ihre Anliegen bei der Entwicklung von Hilfsmittel für eine bedienerfreundlichere Nutzung von Daten bestmöglich einzubeziehen.

Bitte beteiligen Sie sich an den Fragebogenumfragen im Rahmen von ADDA unter: http://zar.at/adda_wissen

Ihre Rückmeldungen sind die Grundlage für die Weiterentwicklung der österreichischen Rinderzucht!


zurück