Sprachauswahl


Ägyptische Delegation zu Gast in Österreich

Auf Initiative von DI Thomas Resl, Direktor Bundesanstalt für Agrarwirtschaft (AWI), wurden Experten vom ägyptischen Bauernverband nach Österreich eingeladen.

Die ägyptische Delegation auf dem Betrieb von Andrea und Leopold Sattler in St. Georgen am Ybbsfeld.

Nach deren zweimaliger Terminverschiebung klappte es dann mit dem Besuch von 17.-18. Februar. Die dreiköpfige Delegation zeigte sich bei der Versteigerung in der Berglandhalle, NÖ, begeistert von der österreichischen Vermarktung. Das Züchterland Österreich stellt für die ägyptische kleinstrukturierte Landwirtschaft mit ihren 20 Mio. Bauern einen interessanten Partner dar.

ZAR-Geschäftsführer Mag. Franz Sturmlechner führte den Gästen den neuen ZAR-Film in arabischer Sprache vor sowie stellte die österreichische Rinderwirtschaft und Organisationsstruktur vor. Beeindruckt zeigte sich die Delegation bei der Besichtigung des Roboterbetriebes von Andrea und Leopold Sattler in St. Georgen am Ybbsfeld. Danach ging es nach Oberösterreich, wo die Oberösterreichische Besamungsstation in Hohenzell und weitere Betriebsbesichtigungen auf dem Programm standen. Im Jahr 2009 wurden rund 1.000  Zuchtrinder von Österreich nach Ägypten exportiert. Seitdem stehen die Exporte auf Null.

 

zurück