Sprachauswahl


Ministergespräch zwischen Türkei und Österreich

Am 21. September fand ein bilaterales Telefongespräch von Bundesminister Andrä Rupprechter und dem türkischen Landwirtschaftsminister Faruk Çelik statt.

V.r.: BM Rupprechter, Dr. Inanc Atilgan (CIN Consult), Mag. Özkan Demir (CIN), ZAR-GF DI Martin Stegfellner im Ministerbüro

Auf der Agenda standen wichtige Themen, die unter anderem den Zuchtviehexport in die Türkei erleichtern sollten. Beide Minister waren sich einig, die gegenseitige Zusammenarbeit noch stärker auszubauen.

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Österreich sind ja bekanntlich aufgrund der aktuellen politischen Entwicklungen angespannt. Die Türkei ist jedoch mit knapp 7.000 exportierten Zuchtrindern im 1. Halbjahr 2016 derzeit mit Abstand der wichtigste Abnehmer. „Seitens der österreichischen Rinderzucht wird sehr viel unternommen, um die guten Handelsbeziehungen aufrecht zu erhalten“, so GF Martin Stegfellner.

 

zurück