Sprachauswahl


Das Erfolgsprojekt Jungzüchterprofi startet in die nächste Runde

Termin für 1. Modul steht fest!

Alle interessierten JungzüchterInnen im Alter von 18 bis 30 Jahren können sich für Modul 1, welches von 30. September bis 1. Oktober 2017 unter dem Titel „agrarische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen“ in Wien veranstaltet wird, anmelden.

Hochkarätige Referenten haben bereits zugesagt. Den Einstieg in die Materie Agrarpolitik macht der soeben gewählte Präsident des Österreichischen Bauernbundes, DI Georg Strasser, mit dem Referat „Wie kann der einzelne Bauer seine Anliegen ins Parlament bringen“. Der Vorstandsvorsitzende der Agrarmarkt Austria, DI Günter Griesmayr, wird die Aufgaben und Leistungen der AMA vorstellen. Agrarpolitik in Österreich und auf EU-Ebene wird den JungzüchterInnen direkt aus erster Hand, von DI Jakob Schrittwieser aus dem Ministerium für ein lebenswertes Österreich, nähergebracht. Markt, Mechanismen auf Märkten und die Zusammenhänge stellt DI Michael Wöckinger von der LK Oberösterreich vor. Wie Rinderzucht und Rinderwirtschaft in Österreich gelebt wird, präsentiert DI Martin Stegfellner als Geschäftsführer der Rinderzucht Austria.

Keine Angst, das wird weder langweilig noch trocken!

Unsere Referenten haben jahrelange Erfahrung und bringen die Fakten auf dem Punkt. Der Spaß wird auch am Abend garantiert nicht zu kurz kommen!

Eine Anmeldung ist bis 15. September 2017 bei Gerlinde Halbartschlager via Mail an halbartschlager@zar.at oder Telefon unter 0664/ 60 259 12 004 möglich. Bei Fragen bitte einfach anrufen, wir freuen uns, wenn wir dir Auskunft geben können!


Downloads

zurück