Sprachauswahl


LKV AUSTRIA ist akkreditierte Zertifizierungsstelle

Die LKV AUSTRIA Gemeinnützige GmbH hat im Frühjahr 2018 von der Akkreditierung Austria per Bescheid die Anerkennung als akkreditierte Zertifizierungsstelle nach EN ISO 17065 für die biologische und gentechnikfreie Produktion in der Landwirtschaft und die Verarbeitung erhalten.

Mit der erfolgreichen Akkreditierung als Zertifizierungsstelle ist die LKV Austria auch ein neuer Anbieter für die Biokontrolle in der Landwirtschaft und Verarbeitung.  

„Durch die Anerkennung als akkreditierte Zertifizierungsstelle wird der Dienstleistungsbereich weiter ausgebaut. Die Gesellschafter der LKV AUSTRIA sind 6 Landeskontrollverbände und die ZAR. Dadurch ist eine österreichweite Vernetzung sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Lebensmittelbranche gewährleistet und somit ein verlässlicher Partner für die Kunden. Die Mitarbeiter haben die notwendige Erfahrung und das Praxiswissen. Ein wichtiger Anspruch unserer Tätigkeit ist es, durch die Bündelung verschiedener Kontrollen und Zertifizierungen ein Gesamtpaket anzubieten, Doppelgleisigkeiten zu vermeiden und dadurch Zeit und vor allem Kosten für unsere Kunden zu sparen. So können Synergien genützt und die Anzahl der Kontrollen durch Kombikontrollen gesenkt werden“,  sind sich die beiden Geschäftsführer DI Markus Koblmüller und Ing. Franz Josef Auer einig.

Durch die Vielseitigkeit der LKV AUSTRIA bekommt man vieles aus einer Hand. Derzeit werden in der Zertifizierung bereits rund 6.500 Kunden betreut, mit steigender Tendenz. Im Jahr 2018 stehen 3.000 Zertifizierungen von verschiedenen Standards an.

„Ich freue mich, dass es der LKV-AUSTRIA GmbH gelungen ist, mit der erfolgreichen Akkreditierung als Biokontrollstelle einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung dieser noch relativ jungen Organisation mit Handschlagqualität zu setzen. Damit haben Bauern und Verarbeiter einen weiteren kompetenten Partner am österreichweiten freien Kontrollmarkt“, so ZAR-Obmann Stefan Lindner.

Wer ist die LKV AUSTRIA?

Die LKV AUSTRIA ist eine Tochterorganisation der Landeskontrollverbände (LKV´s) Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Tirol sowie der ZAR. Der Firmensitz ist im Haus der Tierzucht in Wien. Die Firma wird von beiden Geschäftsführern DI Markus Koblmüller (GF LfL-OÖ) und Ing. Franz Josef Auer (LKV Tirol) geführt. Kernaufgaben sind die österreichweite Abwicklung von Aufgaben im Bereich der Leistungsprüfung wie Umsetzung eines zentralen Qualitätsmanagement-Systems, die Funktion als Abwicklungsstelle für QS-Kuh, die Mitgliedschaft beim europäischen Forschungsverbund EMR zur Entwicklung neuer Parameter aus der Milchprobe (z.B. Ketosemonitoring KetoMIR) sowie die Mitarbeit in zahlreichen Projekten.

Dienstleistungen

LKV Austria kann ein breites Spektrum an Zertifizierungen und Leistungen anbieten:

Biologische Wirtschaftsweise

Gentechnikfreie Produktion

Heumilch gtS bzw. österreichisches Heumilch Regulativ

Tiroler Bergkäse g.U.

Tiroler Graukäse g.U.

Bio Austria

Prüf Nach! (Zurück zum Ursprung)

AMA Gütesiegel Richtlinie Haltung von Kühen

Gutes vom Bauernhof

Urlaub am Bauernhof

Tiergesundheitskontrollen für Molkereien

Weitere Informationen finden Sie auf www.lkv-austria.at

 

zurück