Sprachauswahl


Hofübergabe bei der Österreichischen Jungbauernschaft

Die Österreichische Jungbauernschaft hat einen neuen Bundesobmann und ein neues Präsidium.

Das neue Präsidium der Österreichischen Jungbauernschaft, v.l: Generalsekretär Andreas Kugler, Sandra Uschnig (Ktn.), Michael Treiblmeier (OÖ), Franz Xaver Broidl (NÖ), Carina Reiter (Sbg.), Amanda Raich (Tirol), Friedbert Rumpold (Stmk.), Martin Öhler (Bgld.). 

 

Franz Xaver Broidl, 30-jähriger Wein- und Ackerbauer aus Niederösterreich, wurde bei der Tagung des Jungbauernrates im ÖVP-Parlamentsklub in Wien einstimmig zum Nachfolger von Stefan Kast gewählt. Dieser stand sechseinhalb Jahre lang an der Spitze der größten politischen Interessenvertretung junger Bäuerinnen und Bauern.

Bei der abendlichen Festveranstaltung „Mutig in die neuen Zeiten!“ im Haus der Ingenieure in Wien wurde das neue Präsidiumsteam vorgestellt. Bisherige Errungenschaften standen dabei ebenso im Fokus wie ein Ausblick auf zukünftige Herausforderungen und Chancen. Unter den rund 200 Gästen befanden sich auch zahlreiche Ehrengäste und Gratulanten, allen voran Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Bauernbund-Präsident Georg Strasser, Landwirtschaftskammer Österreich-Präsident Josef Moosbrugger und ÖVP-Bundesgeschäftsführer Axel Melchior.

zurück