Sprachauswahl


Agrarkonferenz in Russland

Auf Einladung des Ministeriums für Landwirtschaft und Lebensmittel des Rostovskaya Oblast und in Kooperation mit der Rostov Development Corporation wurde gemeinsam mit dem AAC (Austrian Agricultural Cluster) die Agrarkonferenz „Innovative österreichische Technologien zur Entwicklung der Landwirtschaft im Rostovskaya Oblast“ Ende November in Rostow-am-Don abgehalten.

Agrarkonferenz in Russland

V.l.: Hermann Wieser, Anton Wagner, Ägidius Kogler im Gespräch mit Yuri Parshukov, Vize-Direktor Rostov Development Corporation.

 

Mehr als 100 Besucher, hauptsächlich mittelgroße Farmbetriebe mit Ackerbau und Rinderwirtschaft, haben an der Veranstaltung teilgenommen. Der Vizegouverneur des Rostovskaya Oblast, Herr Viktor Goncharov, und AAC Obmann Ök.-Rat Anton Wagner eröffneten die Veranstaltung. In den Eröffnungsreden wurde die traditionell gute Beziehung zwischen Russland und Österreich hervorgehoben. Besonders betont wurde die neutrale Haltung Österreichs im Kontext der internationalen politischen Lage sowie die beiderseitige Bereitschaft, eine langfristige Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Region Rostow-am-Don im Agrarsektor aufzubauen.

 

 

Agrarkonferenz in Russland

Österreichisches Braunvieh auf einem Betrieb in Rostov am Don, Russland. 2017 und 2018 wurden 625 österreichische Braunviehtiere geliefert.

 

Ägidius Kogler stellte die österreichische Rinderzucht vor und zeigte auf, dass Österreich durch besondere Qualität der Zuchttiere und nachhaltige Betreuung von Kunden ein starker Partner für die internationale Milch und Fleischproduktion ist.

zurück