Sprachauswahl


Tag der Burgenländischen Rinderzucht

Am 08. Jänner 2020 veranstaltete der Burgenländische Rinderzuchtverband den bereits zur Tradition gewordenen „Tag der Rinderzucht“.

Tag der Burgenländischen Rinderzucht

V.l.: GF Ing. Hannes Lehner, Obmann Ök.-Rat Reinhard Jany, LK-Vizepräsident Ing. Werner Falb Meixner, Dr. Siegfried Moder, DI Peter Stückler.     

Als Vortragender stand heuer DI Peter Stückler (GF GENOSTAR) zum Thema „Genomisches Zuchtprogramm - Herausforderung der Umsetzung in der Praxis“ auf dem Programm.

Er erläuterte die Entwicklung des Genomprogrammes und die Voraussetzungen einer erfolgreichen Genotypisierung, welches als Ziel den höchstmöglichen Zuchtfortschritt hat. Dr. Siegfried Moder, praktischer Tierarzt und Präsident des Bundesverbandes deutscher Tierärzte, referierte zum Thema: „Rinderzucht im Spiegel von Gesellschaft, Gesetzgebung und Tierwohl.“ Moder erläuterte die Entwicklungen der österreichischen Landwirtschaft und ging besonders auf die Spannungsfelder zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft unter Berücksichtigung der gesetzlichen Rahmenbedienungen ein.

 

zurück